soja

Unser Labor AGROLAB LUFA GmbH erweiterte erfolgreich sein Portfolio für die Analytik von gentechnisch veränderten Organismen (GVO). Von jetzt an können 15 in der Europäischen Union (EU) zur Einfuhr und Verarbeitung erlaubten gentechnisch veränderten Sojapflanzen nachgewiesen und auch quantitativ bestimmt werden.   

 

In der EU unterliegen Futtermittel, die in der EU zugelassene GVO enthalten, daraus bestehen oder daraus hergestellt werden, grundsätzlich einer Kennzeichnungspflicht (VO (EG) Nr. 1829/2003 und 1830/2003). Futtermittel, deren GVO-Anteil kleiner als 0,9 % ist, müssen jedoch nicht gekennzeichnet werden, vorausgesetzt dieser Anteil ist zufällig oder technisch nicht zu vermeiden (Nachweis erforderlich) und es handelt sich um einen in der EU zugelassenen GVO-Pflanzenanteil.

 

Um sicherzustellen, dass Ihr Produkt nicht kennzeichnungspflichtig ist, müssen Ihre Produkte auf die entsprechenden relevanten GVO-Pflanzenrückstände untersucht werden. Dazu nutzt die AGROLAB LUFA GmbH hochempfindliche Nachweisverfahren, basierend auf den offiziellen Protokollen des „Joint Research Center for GM Food and Feed“ der Europäischen Union. 

 

Folgende gentechnisch veränderte Sojapflanzen haben eine EU-Zulassung und können von uns analysiert werden:

  • RR (GTS 40-3-2)
  • RR2Yield (MON89788)
  • A2704-12
  • A5547-127
  • MON87701
  • FG72
  • DAS-44406-06
  • DAS-68416-4
  • DP-356043-5
  • MON87705
  • MON87708
  • DP-305423-1
  • CV127
  • MON87769
  • MON87751

Im Januar 2021 wurde in der EU eine weitere gentechnisch veränderte Sojapflanze (SYN-000H2-5) zur Einfuhr und Verarbeitung zugelassen. Selbstverständlich werden wir zeitnah auch dieses Sojaevent akkreditiert mit in unser Portfolio aufnehmen. Als Spezialist in der GVO-Analytik bietet die AGROLAB LUFA GmbH selbstverständlich auch GVO-Analytik für weitere Pflanzenarten wie Raps, Mais, Leinsaat und Reis an.

 

Für weitere Informationen rund um die GVO-Analytik und zur aktuellen Rechtslage besuchen Sie gerne unsere Website: https://www.agrolab.com/de/produkte-leistungen/futteruntersuchungen-gmp/

Ihr Plus:

Die AGROLAB LUFA GmbH hat langjährige Erfahrungen in der GVO-Analytik. Wenden Sie sich für ein individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Angebot an unseren Ansprechpartner in Ihrer Region (Ihren Ansprechpartner finden Sie mit Hilfe des Kontaktfinders auf der rechten Seite unserer Website). Sollten im Rahmen Ihres Auftrages Unklarheiten bzgl. der Vorgehensweise im Labor oder Fragen zur Rechtslage auftreten, stehen Ihnen unsere Experten aus der Kundenbetreuung jederzeit gerne zur Verfügung.
 

Autor: Dr. Martin Hanauer 

 

 

Kontakt