AGROLAB Group

Your labs. Your service.

KOMPOST- UND BIOGASANALYTIK

Unsere Produkte & Leistungen für Sie

Vertrauen Sie uns bei der Untersuchung des In- und Outputs von Kompost- und Biogasanlagen sowie der regelmäßigen Analytik zur Überwachung der Qualität während des Prozesses. AGROLAB arbeitet nach allen gängigen Verordnungen und Vorgaben. Bei Bedarf erstellen wir kostenlos einen Prüfplan und übernehmen die Organisation der Probennahme durch unser deutschlandweites Probennehmernetz. AGROLAB ist unter anderem anerkannt bei BGK, FBK und ReSyMeSa.

Analytik für Kompostanlagen

Die anerkannten Labore der AGROLAB GROUP analysieren nach Bioabfallverordnung (BioAbfV) und den Vorgaben der Bundesgütegemeinschaft Kompost (BGK), des Fachverbandes Bayerischer Komposthersteller (FBK) sowie des Kompostgüteverbandes Österreich.

Durch gezielte Analytik wird die Qualität von Kompost stetig überwacht. Damit wird Ihr Kompost zu einem wertvollen und verkaufsfähigen Produkt und Bodenverbesserer. Mit Hilfe regelmäßiger Kompostanalytik verfügen Sie über eine bessere fachliche Grundlage für Ihre Entscheidungen und vermeiden Fehlinvestitionen sowie teure Störfälle.

Analytik für Biogasanlagen

Die Labore der AGROLAB GROUP unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer Biogasanlage. Wir bieten ein breites Spektrum an chemischen, mikrobiologischen und physikalischen Analysen zur laufenden Prozesskontrolle und akuten Ursachenforschung an.

  • Input
    Nur mit dem richtigen Bakterienfutter läuft Ihre Anlage rund. Wir analysieren alle maßgebenden Parameter: gärfähige Substanzen (Weender-Analyse), Trockensubstanz, organische Substanz, Bestimmung der theoretischen Gasausbeute nach Baserga (NIR oder nasschemisches Verfahren), Gasbildungsrate 21 Tage (gem. DIN 38414) - auch als Abrechnungsgrundlage für Ihre Zulieferer.
    Prüfen Sie Ihr Eingangsmaterial vorab auf die bekannten Störfaktoren: Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Schwermetalle und iso-Buttersäure.
  • Output
    Für die kostengünstige und sinnvolle Weiterverwertung der festen Gärrückstände Ihrer Biogasanlage sollten Sie den Düngewert und die Unbedenklichkeit nachweisen. Wir untersuchen nach den Vorgaben der BGK und der QLA und analysieren alle relevanten Parameter im Gärrückstand - inklusive Deklaration als organisches Düngemittel.
  • Gase
    Geruchsarme und energiereiche Gase sind Ihr Ziel. Dabei kommt es auf die Zusammensetzung an. Wir messen den Methangehalt, Siloxane, Schwefelwasserstoff usw. Sofern vorhanden, erhalten Sie zu den gemessenen Werten die gesetzlichen Grenzwerte bzw. die gebräuchliche Klassifizierung.
  • Prozessmonitoring
    Für Prozessmonitoring und Überwachung der Fermentation analysieren wir: Nährstoffe und Schwermetalle, Fettsäuremuster (GC-MS), Essigsäureequivalenz, notwendige Spurenelemente wie Eisen, Nickel, Kobolt, Wolfram, Selen und Molybdän, Mikrobiologie, FOS/TAC

 

Probenahme

Wir unterhalten ein geschultes und durch die BGK anerkanntes, bundesweites Probenehmernetz. Gerne organisieren wir für Sie eine fachgerechte und bei Bedarf regelmäßige Probenahme. Lassen

Sie die Terminüberwachung unsere Sorge sein.

Wenn Sie die Probenahme in Eigenregie vornehmen, unterstützen wir Sie gerne durch Probenabholung und Transport zum Labor.