AGROLAB Group

Your labs. Your service.

QUALITÄTSANALYTIK VON ERNTEPRODUKTEN

Unsere Produkte & Leistungen für Sie

Die Analytik von Inhalts- und Schadstoffen in Ölsaaten, Getreide und Hopfen ist Grundlage für die Preisberechnung. Neutralität ist hier oberstes Gebot. Mit der AGROLAB GROUP entscheiden Sie sich für einen garantiert fairen und unabhängigen Partner. Erzeuger, Händler, verarbeitende Industrie sowie Forschungs- und Beratungseinrichtungen zählen zu unseren treuen und zufriedenen Kunden.

Unsere Leistungen im Überblick

Ölfrüchte (z. B.: Raps, Sonnenblumen, Lein)

Ölfrüchte

Die AGROLAB - Laborgruppe untersucht jährlich ca. 50.000 Ölsaatenmuster (Raps, Sonnenblume, Lein etc.) auf
Ölgehalt (nach NMR (Magnetkernresonanz) - oder Soxhletverfahren)
Fremdbestandteile ( Sieb- und Handauslese)
Wassergehalt ( Trockenschrankverfahren)
Freie Fettsäuren ( Soxhletextraktion mit Titration)
Fettsäuremuster (GC-Verfahren)

FOSFA-Anerkennung: Seit 21.02.2002 besitzt das Labor Agrolab am Standort Oberdorla die FOSFA-Anerkennung.

 

Getreide

Getreide

AGROLAB in 99986 Oberdorla untersucht Getreide (Backweizen, Roggen, Braugerste) auf
Backqualität: Rohprotein, Sedimentationswert, Fallzahl, Feuchtkleber
Brauqualität: Rohprotein, Keimfähigkeit, Sortierung

 

Hopfen

Hopfen

AGROLAB Labor GmbH in Bruckberg untersucht Hopfen
Wassergehalt (Trockenschrank, Mikrowellenfeuchtemessung)
Blatt-, Stengel-, Hopfenabfallanteile (Siebauslese)
Sortenreinheit (visuelle Bonitur)
Befall mit Krankheiten und Schädlingen (visuelle Bonitur)
Alphasäuregehalt (EBC-Toluol-Extraktion / Konduktometrie)

Analysenumfang: ca. 20.000 Proben pro Jahr

 

Spezialanalytik: Pestizide, Dioxine, Mycotoxine, GVO

Interne Qualitätssicherung: Pestizide, Mykotoxine, GVO, Dioxine

Neben den allgemeinen Qualitätsparametern bieten wir Ihnen alle Untersuchungen für die interne Qualtiätssicherung im Hinblick auf erwünschte Inhaltsstoffe an. Ein Schwerpunkt unserer Analytik liegt auch in der Untersuchung von unerwünschten Inhaltsstoffen und Schadstoffen, wie z.B. Dioxine, PCB, Mycotoxine oder GVO.