AGROLAB Group

Your labs. Your service.

Versand von Probenbehältern und Transport von Proben: flächendeckend, professionell und schnell

AGROLAB verfügt über eine hervorragende Logistik rund um die Probenahme. Zum einen geht es um die Frage: Wie kommen die Behälter (Flaschen, Versandboxen) schnellstmöglich zu Ihnen? Zum anderen müssen wir sicherstellen, dass Ihre Proben schnell, vollständig und unversehrt  zu uns ins Haus gelangen.

Auf diese Fragen haben wir Antworten. Seien Sie sicher: Wir kümmern uns um Versorgung mit Material und die Abholung der Proben. Schnell, einfach und europaweit. Proben werden beispielsweise über Nacht ins Labor transportiert.

Der Flaschensatz für Wasser kombiniert einfaches Handling mit optimaler Kühlung in einem einzigartigen Boxsystem, welches explizit für AGROLAB und seine Zwecke entworfen wurde. Es wird zukünftig in allen Wasser Matrices seinen europaweiten Einsatz finden.

Einheitlicher Flaschensatz im Bereich Wasser - Ihr Plus auf einen Blick:

Einheitlicher Flaschensatz im Bereich Wasser - Ihr Plus auf einen Blick:

  • Ein System für alle AGROLAB Labore
  • Zertifiziertes Transportboxensystem hinsichtlich ihrer Leistung (z.B. Kontrolle der Temperatur und Stabilität)
  • eindeutige Identifikation der Flasche von der Probenahme bis hin zum Befund durch das Anbringen abziehbarer, selbstklebender Etiketten mit Barcodes
  • Mehr Transportsicherheit durch den vermehrten Einsatz von PE/PET Flaschen und die Anpassung der Transportbox an den neuen Flaschensatz
  • Mehr Stabilität, leichtere Boxen und besseres Handling sind das Resultat der reduzierten Volumina pro Analyse, als auch die Optimierung der Box hinsichtlich ihres Gewichtes
  • Das Verpacken von Flaschen und Boxen wird zukünftig probenweise erfolgen, welches die Arbeit für alle Beteiligten effektiver gestaltet – das Sortieren von Flaschen gehört nun zur Vergangenheit
  • Im Zusammenspiel mit unserem Kundenportal ALOORA ist so die eindeutige, verwechslungsfreie Zuordnung von der Probenahme bis hin zum Befund lückenlos gegeben – ein händisches Beschriften oder Abschreiben von Information wird überflüssig

Weitergehende Informationen wie unser den Flaschensatz, Bestellscheine für Leergut oder das Manual, finden Sie auf der Website im Bereich "Download".

Mit Hilfe von eigenen Fahrern und gemeinsam mit unserem Partner ups können wir sehr hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit bieten.

UPS

UPS

Versand/Abholung

UPS bietet zwei verschiedene Versandmöglichkeiten für unsere Kunden an. Zum einen können Sie das Paket einfach bei einer UPS-Abgabestelle in Ihrer Nähe abgeben oder Sie beauftragen durch eWay eine Abholung.

eWay

Unser Partner UPS bietet eine auf unsere Kunden abgestimmte Online-Plattform zum Erstellen von Versandlabel an. Mittels eines sogenannten eWay-Zugangs können Sie unkompliziert sehr schnell in Eigenregie ihre Versandlabel erstellen. Ihr zuständiger Customer Service im Labor kann Ihnen ein entsprechendes Konto einrichten, individuell an Sie anpassen und Sie in der Nutzung unterweisen.

Neuheiten für den Versand von Gefahrstoffen

Neuheiten für den Versand von Gefahrstoffen

EQ-Kennzeichnung

Aufgrund der Änderung der Gefahrenlage müssen auch kleine Mengen an Gefahrstoffen beim Transport gekennzeichnet werden. Hierfür wurde die EQ-Kennzeichnung eingeführt. Diese Beschreibt den Transport von freigestellten Mengen (Excepted Quantities - EQ) an Gefahrstoffen. 

Die zulässige Höchstmenge des Gefahrstoffs/Sendung ist über die sogenannte UN Nummer geregelt – der Versand des Leerguts durch AGROLAB erfolgt daher immer in entsprechender Menge in einer entsprechend dimensionierten Box (ausgestattet mit Adsorptionsmatten welche im Schadensfall ausgetretene Chemikalien adsorbieren) – Rücksendungen müssen daher zwingend in der zugesendeten Leergutbox erfolgen. Beigelegtes Absorbentsmaterial für Methanol muss auch beim Rücktransport wieder in die Box eingebaut werden (siehe ALBR_DE_Beilage-Versand).

Beim Versand von konservierten Wasserflaschen ist folgendes zu beachten:

für den Rücktransport muss das EQ Label entfernt werden da keine EQ Kennzeichnung mehr erforderlich ist (durch die Hinzugabe der Wasserprobe erfolgt eine so hohe Verdünnung der Gefahrstoffe, dass diese nicht mehr zu kennzeichnen sind). (Siehe Manual Flaschensatzliste)

Der Transport von Sendungen mit UPS, welche EQ´s der genannten Substanzen enthält (s.u., weitere sind nicht akzeptiert) muss somit folgende Kennzeichnung aufweisen:

  • Ein "DANGEROUS GOODS IN EQ"Aufkleber (Form, Größe und Aussehen sind gesetzlich vorgeschrieben) muss auf der Sendung angebracht werden
  • Der Text"DANGEROUS GOODS IN EQ",muss im UPS Programm/E-way angewählt werden

Bei Missachtung dieser Vorgaben ist mit folgenden Konsequenzen zu rechnen:

  • Nicht Transport der Sendung
  • Offizielle Meldung des Falls
  • Zusätzliche Kosten bei UPS, für die ordentliche Zerstörung und Entsorgung der Sendung
  • Mögliche Vertragskündigung durch UPS
  • Mögliche Folgen von öffentlicher Seite

Zugelassene Substanzen sind:

  • UN 1230 – Methanol
  • UN 1789 – Salzsäure
  • UN 1824 – Natronlauge
  • UN 1830 – Schwefelsäure
  • UN 2031 – Salpetersäure