Sesam Samen

Unser Speziallabor für Futter- und Lebensmittel AGROLAB LUFA GmbH bietet ab sofort die Analytik von Ethylenoxid und 2-Chlorethanol gemäß der aktuellen EURL Methodenveröffentlichung mit hoher Messkapazität und kurzen Durchlaufzeiten akkreditiert an.

 

Ethylenoxid ist ein hochgiftiges und reaktives Gas, das zur Abtötung von tierischen Schädlingen in Lagerhallen und Überseecontainern eingesetzt wird. Aufgrund seiner bakteriziden und fungiziden Wirkung wird es in weiten Teilen der Welt - vor allem in Asien, aber auch in den USA - auch heute noch zur Sterilisation von Saatgut, Gewürzen und anderen hitzeempfindlichen Lebensmittelrohstoffen eingesetzt.

 

Im August 2020 wurden die ersten Berichte über die illegale Verwendung von Ethylenoxid in Sesamsamen bekannt. Inzwischen wurden aber auch in Gewürzen sowie in verschieden zusammengesetzten Lebensmitteln und Futtermitteln Rückstände von Ethlyenoxid und dem Abbauprodukt 2-Chlorethanol entdeckt. Während Ethylenoxid selbst als reaktives Gas schnell zerfällt ist sein Hauptabbauprodukt chemisch stabil und nicht weniger giftig.

 

IHR PLUS: Die AGROLAB LUFA GmbH unterstützt Sie mit moderner und akkreditierter Analytik bei der Einhaltung der EU-Rückstandshöchstmengenverordnung (EG) Nr. 396/2005.

 

Für die Beauftragung von Untersuchungen auf Ethylenoxid und 2-Chlorethanol wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Vertriebsmitarbeiter in der AGROLAB GROUP. Diesen finden Sie im Kontaktfinder auf der rechten Seite unserer Website (Ansprechpartner in Ihrem Land)

 

 

Autor: Dr. Martin Hanauer

 

Lesen Sie mehr:

Kontakt