Mitarbeiter Mwenge Universität und AGROALB Mitarbeiter

AGROLAB GC FID hat ein zweites Leben in Tansania bekommen. Einsatz moderner Analysentechnik an der Mwenge Universität in Moshi.

 

AGROLAB Agrar und Umwelt GmbH, in Kooperation mit OPCW, hat ein gebrauchtes GC FID für das Universitätslabor der Mwenge Catholic University in Moshi, Kilimandscharo Region Tansania, gespendet.

 

Initiatorin Maria Kreimeyer, Standortleiterin der AGROLAB Agrar und Umwelt GmbH, lernte die Universität 2017 kennen.  Zu dieser Zeit hatte die Universität gerade ein neues Labor gebaut, welches jedoch eher spartanisch ausgestattet war. Kreimeyer hat dies zum Anlass genommen, sich Gedanken zu machen, wie dieser Prozess am besten unterstützt werden kann. In Deutschland werden Laborgeräte aus verschiedensten Gründen nicht mehr weiter verwendet. Diese Geräte sind oftmals für ein hochmodernes Routinelabor zu langsam, können keine langen Serien analysieren oder die Software lässt sich nicht mehr updaten. Dabei sind die Analysengeräte oftmals technologisch auf dem aktuellen Stand der Technik und in einem guten Zustand. Aus diesem Grund wurde die Idee geboren, diese zukünftig der Universität zu spenden.

 

Diese Idee wurde kurze Zeit später Realität. Mit einem kleinen freiwilligen Team aus Sarstedt bestehend aus Harri Mahr, Christoph, Rößler und Patrick Körlin wurde ein nicht mehr benötigter GC auf Vordermann gebracht, der Transport organisiert und die Univeristätsmitarbeiter in Tansania geschult.

 

Lesen Sie die komplette Geschichte zur Spendenaktion!

 

 

Kontakt