Radar

We have summarized some short information of the food sector. In this article we provide brief information on current topics:

 

 

- Deutsch -

Revision der QS-Leitfäden veröffentlicht

Auf der Webseite der QS GmbH können die Änderungen der Leitfäden und neuen Audit-Checklisten heruntergeladen werden, die ab dem 1.1.2021 gelten.

QS und der französische Standardgeber OQUALIM gaben bekannt die gegenseitige Anerkennung der beiden Standards in 2021 fortzusetzen. Dies betrifft die Herstellung und Vermarktung von Futtermitteln.

https://www.q-s.de/dokumentencenter/dokumente.html

 

- English -

Revision of the QS Guidelines published

On the QS GmbH website, the changes to the guidelines and new audit checklists can be downloaded, which will apply from 1.1.2021.

QS and the French standard body OQUALIM announced the continuation of the mutual recognition of the two standards in 2021. This concerns the production and marketing of feed.

https://www.q-s.de/documentcenter/document-overview.html

 

 

- Deutsch -

EFSA Leitfaden für die Festlegung von MHDs und deren Kennzeichnung

Es wurde ein risikobasierter Ansatz entwickelt, der von Lebensmittelunternehmern bei der Entscheidung über die Art der Datumsmarkierung (d. h. Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum), die Festlegung der Haltbarkeitsdauer und die entsprechenden Informationen auf dem Etikett befolgt werden sollte, um die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten. Das 74 Seiten (8MB) umfassende Dokument kann über den angegebenen Link heruntergeladen werden.

 

- English -

EFSA Guidance for date marking and related food information

“A risk-based approach was developed to be followed by food business operators when deciding on the type of date marking (i.e. ‘best before’ date or ‘use by’ date), setting of shelf-life and the related information on the label to ensure food safety.”

The 74-page (8MB) document can be downloaded via the link provided.

https://doi.org/10.2903/j.efsa.2020.6306

 

 

 

 

- Deutsch - 

Spanien: Antibiotikaeinsatz in der Tiermedizin rückläufig, aber…
Spanien liegt beim Antibiotikaverbrauch in der Tiermast noch weit über dem EU-Durchschnitt wie aus den Zahlen des Gesundheitsministeriums hervorgeht, die jüngst veröffentlich wurden. (Spanien: 2019: 172 mg/PCU ; 2014: 419 mg/PCU) (Population Correction Unit (PCU)) Daher sind regelmäßige Rückstandskontrollen weiterhin wichtig.

 

- English -

Spain: Antibiotics use in veterinary medicine declining, but …
Spain is still far above the EU average in terms of antibiotic consumption in animal fattening, according to figures recently published by the Ministry of Health. (Spain: 2019: 172 mg/PCU ; 2014: 419 mg/PCU)(Population Correction Unit (PCU)). Therefore, regular residue controls remain important.

 

- Español -
España: El uso de antibióticos en la medicina veterinaria está disminuyendo, pero …
España sigue estando muy por encima de la media de la UE en el consumo de antibióticos en el engorde de animales, según cifras publicadas recientemente por el Ministerio de Sanidad. (España: 2019: 172 mg/UCP ; 2014: 419 mg/UCP (Unidad de Corrección de la Población (UCP)). Por lo tanto, la vigilancia regular de los residuos sigue siendo importante.

 

 

 

 

- Deutsch -

Leitfaden zur Information der Öffentlichkeit bei gesundheitsgefährdenden Lebensmitteln

wurde der Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz (LAV) vorgestellt. Er wendet sich an die Lebensmittelüberwachungsbehörden der Bundesländer und hat empfehlenden Charakter. Allerdings dürfte das Dokument auch für alle an der Lebensmittelerzeugung und -vermarktung Beteiligten interessante Hinweise enthalten.

Leider ist er derzeit noch nicht über die Webseite der Verbraucherschutzminister-konferenz abzurufen und an die Mitglieder des Lebensmittelverbands verteilt worden. https://www.verbraucherschutzministerkonferenz.de

 

 

 

 

- Deutsch -

Kommission führt IT-Tool zur Lebensmittelkennzeichnung ein

Die Europäische Kommission startet das Lebensmittelkennzeichnungs-Informationssystem (FLIS), das eine benutzerfreundliche IT-Lösung bietet, die es ihren Nutzern ermöglicht, ein Lebensmittel auszuwählen und dann automatisch die verbindlichen EU-Kennzeichnungsangaben in 23 EU-Sprachen abzurufen. Das System bietet auch Links zu den relevanten gesetzlichen Bestimmungen und bestehenden Leitfäden. Insgesamt werden 87 verschiedene Kategorien von Lebensmitteln abgedeckt. Es soll Lebensmittelunternehmern (LMUs) helfen, die verpflichtenden Kennzeichnungsangaben zu identifizieren, die auf ihren Produkten erscheinen sollten.

 

- English -

Commission launches IT tool on food labelling

“The European Commission is launching the Food Labelling Information System (FLIS), which will provide a user friendly IT solution, enabling its users to select a food and then automatically retrieve the mandatory EU labelling indications in 23 EU languages. The system also provides links to the relevant legal provisions and existing guidance documents. In all, 87 different categories of food will be covered. It is designed to help food business operators (FBOs) identify the mandatory labelling indications that should appear on their products.”

https://ec.europa.eu/food/safety/labelling_nutrition/labelling_legislation_en/food_labelling_information_system/start/select-language

 

Author: Dr. Frank Mörsberger

 

Contact
 
 
Career