Kläranlage

Mit Abwasser-Untersuchungen auf Corona-Viren haben Sie die Dunkelziffer der Infizierten immer im Blick. AGROLAB liefert Ihnen einfach anwendbare Untersuchungsergebnisse zur Bekämpfung der Pandemie.          

Wir konnten in den letzten Wochen einige Erkenntnisse bezüglich des Corona-Frühwarnsystems (Abwasser-Analytik auf Sars-CoV-2) gewinnen. An diesen möchten wir Sie nun gerne teilhaben lassen:

 

  1. Infektionsherde trotz geänderter Teststrategie voll im Blick: Durch die Untersuchung der Viruslast im Abwasser kann das Infektionsgeschehen bereits ein bis zwei Wochen früher als mittels 7-Tages-Inzidenz erkannt werden. Auch die Dunkelziffer der Infizierten ist durch die Abwasser-basierte Epidemiologie abgedeckt, unabhängig von der seit 11.10.2021 in Deutschland geänderten Teststrategie.
  2. Probenahme-Rhythmus: Die Probenahmen sollten mindestens zwei Mal pro Woche erfolgen, um das Infektionsgeschehen ausreichend gut und frühzeitig zu erkennen. Dies zeigen auch unsere Untersuchungen.

 

Anhand eines realen Beispiels möchten wir Ihnen den Nutzen der Abwasseranalytik auf Covid-19 veranschaulichen.

Lesen Sie mehr in unserer pdf Erweiterung zur Corona-Produktinformation. (299 KB)

 

AGROLAB unterstützt Sie beim Wassermonitoring

AGROLAB unterstützt Sie als kompetenter Analysen-Partner bei der Untersuchung von Abwasserproben auf SARS-CoV-2. Sprechen Sie uns an, wenn auch Sie ein Abwasser-Frühwarn-System etablieren wollen, um damit einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten.

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. Sie kennen Ihren regionalen Ansprechpartner nicht?

Dann verwenden Sie gerne unseren Kontaktfinder auf der rechten Seite unserer Website.

 

Links: 

Kontakt